Sony HMZ-T3 3D Videobrille

Sony-HMZ-T3-3D-Videobrille
  • Sony-HMZ-T3-3D-Videobrille
  • Sony HMZ-T3 Brille

 

Shop öffnen › gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit Amazon Deutschland

Typ 3D Brille, Videobrille
Marke Sony
EAN
Abmessungen 18,9 x 14,8 x 27,0 cm
Gewicht 320 Gramm
Auflösung (je OLED-Display) 1280 x 720 Pixel
Virtuelle Bildgröße 750 Zoll im Abstand von 20m

Produktbeschreibung

Sie sieht aus wie aus dem neuesten Science-Fiction-Film. Doch Sony lässt mit der HMZ-T3 3D Videobrille Fiktion Realität werden. Wir haben getestet, ob diese Brille tatsächlich die Zukunft der Videobrillen-Technik gegenwärtig werden lässt.

Geschmack, Genuss, Gefühl – drei Wörter, die ganz klar beschreiben, was die Sony HMZ-T3 ausmacht. Sony bietet dem Kunden eine besonders geschmackvoll designte Videobrille, die uns den Alltag ausblenden lässt. Brille auf – zurücklehnen und eine vollkommen neuartige Multimedia-Welt mit allen Sinnen fühlen. Der pure Genuss.

Ein gestochen scharfes Bild

Sony verbaut zwei OLED-Displays (Organic Light Emitting Diode) mit einer Full HD-Auflösung von jeweils 1280 x 720 Bildpunkten (16:9). Solche Werte waren wir bisher nur von Fernsehern oder PC-Bildschirmen gewohnt. Auf solch kleinen Displays entsteht der Effekt einer 750 Zoll Leinwand im Abstand von 20 Metern. Insbesondere die brillanten, natürlichen Farben, die das Bild sehr real wirken lassen, beeindruckten im Test.

Die Displays tragen den eleganten Namen „Triluminos“. Sony setzt hierbei die bewährte Dynamic Edge LED Technologie ein, die besagte Farbvielfalt ermöglicht. Die gleichen Displays verwendet der japanische Hersteller auch in seinen High-End Smartphones (z.B. Xperia Z3).

Auch die 3D-Technik liefert ein prächtiges Testergebnis: Flimmern? Störende Doppel-Bilder wie bei einigen Fernsehern? Fehlanzeige bei Sonys HMZ-T3! Stattdessen verführt die Brille, in eine unfassbar lebendige virtuelle Welt hineinzugleiten.

Gaming und Heimkino neu definiert

Nicht nur für ein wundervolles Film-Erlebnis in der „Movie“-Konfiguration, sondern auch für das Spielen von Games am PC oder Konsolen wie der PS3 ist die HMZ-T3 bestens geeignet. Dazu optimiert Sony das Bild mithilfe der Gaming-Einstellung. Ebenso lässt sich die Brille mit Blu-Ray-Playern verbinden.

Mit dem Dunkel-Szenen-Modus erkennt der Spieler seine Gegner in nächtlichen Umgebungen schneller und schießt präziser.

Sound wird bei Sony mindestens so groß geschrieben wie das Bild. Der Multimedia-Kopfhörer unterstützt virtuellen 7.1-Surround-Klang (5.1 beim Vorgänger HMZ-T2). Die Bassreflex-Lautsprecherbox der HMZ-T3 ist mit Hochtöner und Zusatz-Woofer versehen. Sowohl dumpfes Motorbrummen als auch die höchsten Töne einer Geige gibt die Videobrille authentisch wieder. Zusätzlich reduziert akustische Isolierung störende Vibration und Resonanz.

Intelligente Bild-Analyse

„X-Reality PRO“ – so bezeichnet Sony das innovative Bild-Analyse-System der HMZ-T3. Es greift auf eine riesige Datenbank mit Informationen zu Tausenden von Mustern zurück, die aus Video-Bildern weltweit gesammelt wurden. Daraus wird die optimale Modifikation jedes einzelnen Bilds errechnet – zum Beispiel stellt die HMZ-T3 Hauttöne weicher und klarer dar. Auch 3D-Bilder werden nochmals schärfer.

PC, TV, Blu-ray, Konsole – das ist Sony noch nicht genug. Der Benutzer kann sein NFC-fähiges Smartphone mit der HMZ-T3 koppeln, um Fotos, Videos, Musik, Spiele und Apps in 3 Dimensionen anzuzeigen.

Für den FPV-Betrieb im Modellflug ist diese Videobrille nicht geeignet.

Sony HMZ-T3 – der Porsche unter den Videobrillen?

Hochkomplexe Technologie, elegantes Design und eine UVP von 1299 – Attribute, die Sonys HMZ-T3 Videobrille zu einem Premium-Produkt machen. Lediglich durch das relativ hohe Gewicht von 320 Gramm wird die Brille in diesem Vergleich zum Serien-911 – nicht zum Renn-GT3.

Wir erreichten eine Akkulaufzeit bei kabelloser Bild-Übertragung als Zubehör von etwa 3 Stunden. Dabei überbrückt die „HMZ-T3“ eine Distanz von ca. 7 Metern. Ansonsten sind gut und gerne bis zu 7 Stunden möglich.

Unser Fazit: Die Sony „HMZ-T3“ 3D Videobrille ist ein Muss für jeden, der nach einer originellen 3D-Brille sucht, die sich von der Masse abhebt. Mit dem nötigen Kleingeld ist der Weg frei zu einem der atemberaubendsten 3D-Erlebnisse.

Technische Daten:

  • Abmessungen: 18,9 x 14,8 x 27,0 cm
  • Gewicht: 320 Gramm
  • Auflösung (je OLED-Display): 1280 x 720 Pixel
  • Virtuelle Bildgröße: 750 Zoll im Abstand von 20m
  • Sichtfeld (Field of View, FOV): 45 Grad
  • Akkulaufzeit: 3 Stunden
  • Extras: 7.1 Surround Sound, Bildkorrektur bei Dunkelheit, 3D-ready
Autor:
Sony-HMZ-T3-3D-Videobrille

 

Shop öffnen ›
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen